Startseite  »  Organisatoren  »  Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Evangelische Hochschule RWL

Die 1971 gegründete Hochschule wird von der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche in Westfalen und der Lippischen Landeskirche getragen. Mit rund 2200 Studierenden und 73 hauptamtlich Lehrenden ist die EvH RWL die größte evangelische Hochschule in Deutschland. Orientiert am christlichen Verständnis des Menschen trägt die EvH in ihren verschiedenen Bereichen dazu bei, dass die Würde jedes Menschen Achtung findet und die soziale Gerechtigkeit gestärkt wird.

Auf wissenschaftlicher Grundlage bildet die EvH für soziale, pflegerische und kirchlich-diakonische Handlungsfelder aus. Dabei kommt der ethischen Reflexion und der Förderung der Persönlichkeit besondere Bedeutung zu. Seit 2007 hat die EvH die gestufte Studienstruktur eingeführt. Angeboten werden die Bachelorstudiengänge "Soziale Arbeit“, "Gemeindepädagogik und Diakonie“, "Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik", "Elementarpädagogik", "Pflege/Pflegewissenschaften" sowie "Gesundheits- und Pflegemanagement" und die Masterstudiengänge "Soziale Inklusion: Gesundheit und Bildung" sowie "Management in sozialwirtschaftlichen und diakonischen Organisationen".

Die Forschung ist anwendungsbezogen und ebenso wie die Weiterbildung mit der Lehre verbunden. Die EvH ist in ein dichtes Kooperationsnetz eingebunden. Sie arbeitet eng mit kirlichen, diakonischen, sozialen und kulturellen Einrichtungen zusammen und kooperiert mit ausländischen Hochschulen.

Achtsamkeit, Wertschätzung und Toleranz prägen die Kultur der Hochschule, Teamarbeit und interdisziplinäre Zusammenarbeit werden gefördert. Die EvH ist der Gleichstellung von Frauen und Männern, der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie sowie dem Gedanken der Barrierefreiheit verpflichtet.

Anfahrt