Startseite  »  Organisatoren  »  Ruhr-Universität Bochum

Ruhr-Universität Bochum

"Menschlich - weltoffen - leistungsstark": In der Welt zuhause und in der Region fest verwurzelt, das ist die Ruhr-Universität Bochum (RUB) mit ihren über 43.000 Studierenden und ca. 5.600 Beschäftigten. In Bochum ist der Campus der kurzen Wege international. Forscher und Studierende aus dem In- und Ausland kooperieren über Fächergrenzen hinweg.

Forschungsschwerpunkte sind Proteinforschung und Neurowissenschaften, Systemchemie, Plasmaforschung, nachhaltige Energietechnologien, Materialwissenschaften, IT-Sicherheit und Religionswissenschaft. Die Bochumer Forschungsstärke beruht auf der besonderen Fähigkeit der Wissenschaftler zur Zusammenarbeit. Das unkomplizierte Aufeinanderzugehen auf dem Campus ist das Markenzeichen der Ruhr-Universität und gelebte "universitas" - das Miteinander von Forschern und Studierenden, von Lehrenden und Lernenden: unvoreingenommen und fächerübergreifend. Gäste nicht nur willkommen zu heißen, sondern ihnen eine Heimat zu geben, und den Menschen und seine Leistungen in den Mittelpunkt zu stellen, machen "universitas" aus.

Die RUB ist die Vorreiterin bei der Einführung gestufter Studiengänge in Deutschland und hat ihr Studienangebot als erste Universität auf Bachelor- und Masterabschlüsse umgestellt. 185 Studiengänge im Bachelor-/Mastersystem bietet die RUB in Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Medizin an.

Anfahrt